Home   |   About   |   Journalism   |   Music   |   Beauty   |   Movies   |   Lovely Blogs   |   Impressum

Review: Blogg dein Produkt Produkttest

Mein erstes Mal bei Blogg dein Produkt! Schon länger bin ich dort angemeldet, aber entweder gab es keine Aktionen oder keine, die für mich interessant waren. Nun kam die erste Einladung zu einem Produkttest – und ich hatte sofort Glück!
 

 
 
Alles drehte sich um makellose Haut und im Fokus stand dieses Mal die Firma Renner Kosmetik. Mir persönlich sagte diese bis dato nichts, aber das macht ja nichts – so ein Produkttest ist ja genau dazu da, um neue Marken kennen zu lernen!
 
 
Zu vergeben waren 3 Pakete:
 
1. AND skincare (ERASE A LINE - Retinol-Gelampulle mit Fruchtsäure für verhornte Haut und Falten + EPIGROWTH EFG CREME - Die starke Regenerationspflege mit Nobelpreisgeschichte)
 
2. AJUSEMA BIOactives (Q10 INTENSIV SERUM - Ihr Plus gegen Hautalterung - Energievolles Serum für tag und Nacht + YOUR CLEANSER - Milde Bio-Reinigungsemulsion)
 
3. REFLECTIVES (REFLECTIVES MINERAL MAKE UP + ORANGE CREME AND skincare - Reichhaltige Intensivpflege für ein strahlend schönes Hautbild)
 
 
 


Ich hatte mich für Paket 3 der Marke REFLECTIVES entschieden, vor allem weil ich schon immer ein Mineral Make Up testen wollte.
 
Aber was ist Mineral Make Up eigentlich?
 
Bei REFLECTIVES steht Mineral Make Up für alle Produkte mit besonderen, mineralistischen Pigmenten, die zum Schminken verwendet werden. Diese Formeln setzen sich leicht auf die Haut, reflektieren das Licht und verdecken Hautunebenheiten und kleine Makel. Das Ergebnis: Eine feinporige, glatte Haut. Die Sichtbarkeit von Fältchen und großen Poren wird enorm verringert und das ohne einen schweren Maskeneffekt.
 
Produkttest REFLECTIVES MINERAL MAKE UP
 

Das MINERAL MAKE UP wurde mit einem Kabuki-Pinsel dazu geliefert, was mich sehr gefreut hat. Leider war das auch mit der einzige Punkt, der mich positiv gestimmt hat. Nach allem, was ich generell über Mineral Make Up gelesen hatte, habe ich ein Ergebnis ähnlich deckend wie eine flüssige oder moussige Foundation erwartet. Dem war leider überhaupt nicht so. 

Die Konsistenz von Mineral Make Up ist pudrig und so bleibt es auch auf der Haut. Das Produkt an sich fand ich sehr schwer mit dem Pinsel aufzunehmen, sodass ich auch keine Deckkraft auf der Haut erkennen konnte. Bis auf einen abmattierenden Effekt tat sich da leider gar nichts. Für mich hat es deshalb die gleiche Wirkung, wie jedes getönte Puder. Hinzu kommt der hohe Preis von 40€, für den man das REFLECTIVES MINERAL MAKE UP auf der Seite von Ajusema erwerben kann. Für diesen Preis erwarte ich auch einiges!
 


Insgesamt ist das MINERAL MAKE UP deshalb für mich ein Flop. Ob ich nochmal irgendwann ein solches Produkt kaufen und testen werde steht für mich nach dieser Erfahrung auch noch in den Sternen.

Nach so viel Motzerei kommen wir nun zum zweiten Produkt: Die ORANGE CREME von AND skincare.

Produktbeschreibung:
„Zart und dennoch reichhaltig pflegt und verwöhnt die Orange Creme nahezu jeden Hauttyp. Das natürliche Fruchtmus und die Extrakte aus der ganzen Orange enthalten natürlicherweise reichlich Vitamin C, welches eine hervorragende antioxidative Wirkung hat und somit die hauteigene Schutzfunktion unterstützt. Natürlicher, hochwertiger Perlenextrakt gehört in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) schon seit langem zu deren Beautyund Anti-Aging-Konzept. Perlenextrakt ist wegen seiner natürlichen Substanzen und Mineralien sowie für seine hautpflegende und aufbauende Wirkung bekannt und rundet diese perfekte Formulation ab. Die Orange Creme wird gerne als Make-up Grundierung verwendet, da sie schnell einzieht und für ein elegantes, ebenmäßiges Hautbild sowie für ein angenehm seidiges Hautgefühl sorgt.“

Produkttest AND skincare ORANGE CREME
 
 
Die ORANGE CREME macht ihrem Namen alle Ehre. Sie riecht herrlich fruchtig nach Orange, wie diese Kekse mit einer Seite Schokolade und innendrin Orangengelee! Sie lässt sich gut verteilen, ist allerdings sehr ergiebig – also Vorsicht, nicht zu viel Produkt nehmen.

Leider verträgt meine Haut die Creme nicht so gut. Nach Benutzung dieser habe ich an einigen Stellen wieder Unterlagerungen und Pickel gekriegt. Natürlich weiß ich nicht, ob es wirklich auf die ORANGE CREME zurückzuführen ist, allerdings traten diese Unreinheiten eben im Zeitraum der Nutzung auf. Schade!
 


Insgesamt war dieser Produkttest für mich deshalb leider nicht ganz so erfolgreich. Aber kein Problem, man kann ja nicht immer nur tolle Produkte testen.
 

Was mich interessieren würde: Wie sind eure Erfahrungen mit Mineral Make Up? Welche Marken und Produkte könnt ihr empfehlen?

 

1 Kommentar:

  1. Interessant. Das schein so ein Produkt zu sein wie das von "Bare Minerals". Das mit der Creme war sicher nur Pech. Ich gebe aktuell dem Wetter die Schuld an schlechter Haut mit Unterlagerungen und Pickelchen. Ich habe keine neue Creme und meine Haut streikt auch gerade (leider - sie war so schön rein und jetzt ist alles hin).

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...