Home   |   About   |   Journalism   |   Music   |   Beauty   |   Movies   |   Lovely Blogs   |   Impressum

Review: L'Oréal Perfect Match Foundation

Hallo ihr Lieben!

Über einen Produkttest bei der Markenjury bin ich an ein Testpaket der L'Oréal Perfect Match Foundation gekommen. Wer schon länger meinen Blog verfolgt hat vielleicht mitgekriegt, dass ich schon lange auf diese Foundation schwöre. Nun wurde nicht nur das Design, sondern auch die Formulierung verändert bzw. optimiert.

L'Oréal Perfect Match Foundation



L'Oréal Perfect Match Foundation


Wissenswertes zum Produkt:

  • Passt sich der Haut perfekt an
  • Orientiert sich am Hautton und Hautunterton
  • Glättet und erfrischt das Hautbild
  • Vereint vier Produkte in einem: Concealer, Primer, Puder und Foundation
  • Spendet 24 Stunden lang Feuchtigkeit
  • Verringert Hautunebenheiten
  • Serie umfasst neun Nuancen
  • Zur Perfect Match Produktlinie gehören außerdem: Perfect Match Puder, Touch Magique Highlighting-Concealer, Perfect Match Concealer und Perfect Match Rouge
  • Unverbindliche Preisempfehlung: 11,99€



L'Oréal Perfect Match Foundation Anleitung


L'Oréal Perfect Match Foundation Rose Vanilla


Das neue Perfect Match Make-Up gibt es in neun Nuancen, die alle aus einer Zahl, einem Buchstaben (bzw. zwei Zahlen und zwei Buchstaben) sowie einem passenden Namen.

Die Höhe der Zahl gibt dabei den Dunkelheitsgrad des Farbtons an, der Buchstabe den Hautunterton. "R" (rosé) steht für einen rosastichigen Hautton, "C" (cold) für einen kühlen Hautton, "N" (neutral) steht für einen weder kühlen noch warmen, also eher neutralen Unteton, "D" (doré) für einen goldigen und "W" (warm) für einen warmen Hautunterton.

Ich bekam die beiden Nuancen "2N Vanilla" und "2R/2C Rose Vanilla" zugeschickt, zuvor benutzte ich immer die Farbe "3R/3C Rose Beige". Meine Töne befinden sich also eher in den helleren Nuancen und zwei von dreien zählen zu den kühlen Nuancen. Als Orientierungshilfe soll man sich laut L'Oréal die Adern an seinen Unterarmen anschauen. Schimmern sie blau hat man einen kühlen Unterton (R/C), schimmern sie grün einen warmen (D/W) und schimmern sie blau-grün einen neutralen (N) Hautunterton. Ich persönlich finde es allerdings sehr schwer zu entscheiden, ob meine Adern nun blau oder grün schimmern. Für mich passen alle Nuancen gleich gut, wobei mir jetzt für den Winter "Vanilla" am besten gefällt.


L'Oréal Perfect Match Foundation verschiedene Nuancen


L'Oréal Perfect Match Foundation aufgetragen
v.l.n.r.: Vanilla, Rose Vanilla, Rose Beige (alte Textur)

Die verbesserte Formel:

Wie man schon auf dem Bild erkennen kann ist die alte Formulierung viel flüssiger, wohingegen die neue eher gelartig daher kommt. Das macht auch die Dosierung einfacher: Die alte Foundation ist immer in meinen Bufferpinsel hineingelaufen, das passiert bei der neuen Textur nicht mehr.

Die neue Perfect Match Foundation arbeitet mit vier Ölen, die nicht fetten aber dennoch die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Außerdem sorgen Zusatzstoffe wie Glycerin, Vitamin E und B5 für ein glattes und geschmeidiges Hautgefühl. Wie ihr vielleicht wisst habe ich eher eine fettige Haut und kann absolut unterschreiben, dass das Make-Up dies nicht unterstützt. Zwar hat man den ganzen Tag über ein glattes und samtiges Hautgefühl, jedoch kommt es nicht zu einer zusätzlichen Glanzbildung, vor allem in der T-Zone.

Weiter sollte man trotz des angenehm leichten und feuchtigkeitsspendenden Auftrags und Tragegefühls wissen, dass die Deckkraft dennoch hoch ist. Ich habe die Perfect Match erstmals vor etwa einem Jahr gekauft und hatte damals sehr unreine Haut. Selbst schlimme Rötungen wurden gut kaschiert - natürlich musste man ein bisschen nachbessern mit Abdeckstift oder Concealer, aber das hätte kein Make-Up verdecken können. Heute, mit ein paar Pickelmalen, reicht die Foundation alleine aus um diese zu verdecken.

Wie ihr merkt ist die Perfect Match Foundation meine allerliebste Drogeriefoundation. Mit ihren knapp 12 Euro gehört sie zwar in der Drogerie schon zu den eher hochpreisigen Make-Ups, aber ich habe bisher dort kein besseres gefunden. Selbst meine MAC Master Match Foundation kommt nicht an dieser hier ran!

Habt ihr die Perfect Match schon mal benutzt? Oder schwört ihr auf eine andere Foundation? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen :)


* Mit freundlicher Unterstützung von Markenjury und L'Oréal

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...